| aktuell@102 | 2006 | links | | dauernd | flohmarkt | lebend | galerie | kontakte | geschichte | rechts |


start me up!

Verkehrsanbindung | regelmäßige Veranstaltungen | noch mehr Veranstaltungen | Sondermelder

Selbst eingesammelte Veranstaltungshinweise mit links und weiteren Informationen. Wenn etwas fehlt, dann mailt uns Bescheid!

Neue Veranstaltungshinweise hier eingetroffen!

Und erst wenn dann auf dieser Seite trotzdem für heute immer noch nichts steht, dann einfach hier oder da oder dort nachschauen :-)
Für Berliner lohnt sich auch immer ein Blick dahin.




Lars / Ursula Wießner (VHS Münchnen) - mail:
war geplant für den 07.12.2004, wurde aber leider abgesagt und von der Künstlerschaft weiterhin gewünscht:
München . Domagkstrasse 33 . Haus 40 . Evangeliumszentrum e.V. . 19 bis 21 Uhr . Gebührenfrei . Anmeldung erforderlich . 30 Plätze

Vortrag mit Diskussion

Prof. Ortner kommt und stellt die Pläne für die Neubebauung der Funkkaserne vor.

Neue Stadtviertel im Münchner Norden

Das Funkkasernen-Gelände an der Domagkstraße was bleibt von den Visionen übrig?


Auf dem Gelände der ehemaligen Funkkaserne hat sich als "Zwischennutzung" eine Künstlerkolonie gebildet, die nun, mit der geplanten Bebauung des Geländes, um ihr Quartier fürchtet. In einem Workshop mit Fachleuten, Bürger(inne)n und den betroffenen Künstler(inne)n wurde 2002 eine Vision entwickelt, eine "cité des artistes", die in dem Auslobungstext für einen städtebaulichen Ideenwettbewerb Eingang fand. Das Ergebnis dieses Wettbewerbs und das weitere Planungsverfahren werden an diesem Abend vorgestellt und diskutiert.

Prof. Ortner, Gewinner des städtebaulichen Ideenwettbewerbs Werner Lederer-Piloty, Dipl. Ing. Architekt, BA-Vorsitzender des 12. Stadbezirks Vertreter/in des Planungsreferats

Telefonische Anmeldung: Montag, Dienstag 9.00 bis 13.00 Uhr, Mittwoch, Donnerstag 13.00 bis 19.00 Uhr. Telefon 318 115 318



Flyer:
unregelmäßig am Sonntag . Domagkland . Haus 38 . 15 bis 18 Uhr

Vision am Sonntag

Kaffee und Kuchen zum warming up. Non Profit Gastro. Keine Party. Anschließend Programm für Geist und Seele. Freie Vision ohne Tops



45 kocht . jeden Sonntag . Domagkland . Haus 45 . Küche . 20 Uhr



Flyer:
unregelmäßig (jeden 2.) Dienstag . Domagkland

das DINSDAGSDINGS

Essen, Trinken, Reden, Freuen...
Non Profit Gastro. Traditioneller multinationaler Künstler- und Freundestreff in der Künstlerkolonie an der Domagkstraße.
the familiy is growing...







Leider im Exil in Augsburg, aber: Die schwarze Rübe lebt! Alles Gute Blödgott!

Link zur schwarzen Rübe



link aus Arnomail:

Ja da schau her:
BICC - Bonn International Center for Conversion
Informationen zur Umnutzung ehemaliger Militärflächen und andere interessante Ansätze!



Die Hanauer Atomfabrik soll nach China verkauft werden. Die Initiative "Hanau selber kaufen" will das verhindern:



"Hanau selber kaufen" | eMails gegen den Verkauf an Siemens | Hintergrundinformationen vom Atomkongress



Domagkverplanungslinks: Planungsreferat vs. Wirtschaftsreferat



aber auch anderswo wird um's Überleben gekämpft. Inzwischen sieht es bei den berliner Schwarzenbergern schon rosiger aus:

Haus Schwarzenberg bleibt!

[Berlin]



ein mehr politisch motivierter Überlebenskampf:


(links zur doku von nadir.org, da conne-island.de zur Zeit nicht erreichbar)

[Leipzig]



Eine Künstlerkolonie in einem ehemaligem Kasernengelände hat sich etabliert:

Metelkova ... und was ähnliches wie "Raum102" in Metelkova: Klub Gromka



Unterstützung bekommt Metelkova von Radio Student Ljubljana

[Ljubljana Slovenia]



Ein ehemaliges Kasernengelände kämpft wieder: Quartier Vauban

Die gescheiterte Genossenschaft drei5viertel

Stadtverwaltung erprobt neues Modell von Bürgerbeteiligung: "Lasst Bagger sprechen"

[Freiburg]



Ein gelungenes Beispiel, der Umbau eines ehemaligen französischen Garnisonsgeländes:

Gabriele Steffen, erste Bürgermeisterin über
"Urbanität und nachhaltige Stadtentwicklung - Stadtumbau am Beispiel der Tübinger Südstadt"
[Absatz 2 ff.]

links: Südstadtentwicklung | Stadtsanierungsamt | Südstadt


[Tübingen]



Noch ein umgenutztes Kasernengelände: Cherisy

cherisy

[Konstanz]



MieterInnen Initiative Karlsruhe (MIKA): Kasernenumnutzung mit viel Eigenleistung

link (dann Klick auf das Bild!)

[Karlsruhe-Nordstadt]



Selbst die LBS macht sich in der Kasernenumnutzung stark.

link

[u.a. Heidesheim]


| links | | dauernd | flohmarkt | lebend | galerie | kontakte | geschichte | rechts | 2006 |